Hartz

Die Agentur für Arbeit oder die Kommunen übernehmen die laufenden Kosten für die Krankenversicherung und die Pflegeversicherung. Es wird für den Leistungsempfänger auch der Mindestbeitrag in die Rentenversicherung einbezahlt.

Die Krankenversicherung
ist eine Pflichtversicherung, wenn man nicht über die Familie mitversichert ist.
Der Beitrag beträgt derzeit: 125 Euro monatlich, pauschal

Die Pflegeversicherung
ist eine Pflichtversicherung, wenn man nicht über die Familie mitversichert ist.
Der Beitrag beträgt derzeit: 14,90 Euro monatlich, pauschal

Die Rentenversicherung ist eine Pflichtversicherung
Der Beitrag wird der auf Basis des jeweiligen Mindestbeitrages berechnet.
Liegt kein Anspruch für den Bezug von Hartz IV Geldern vor, so sollte der Antragsteller sich freiwillig in der Krankenversicherung und in der Pflegeversicherung aufnehmen lassen. Die Beiträge sind dann selbst zu entrichten.

Eheleute
Für Eheleute besteht prinzipiell der Anspruch auf eine Familienversicherung, vorausgesetzt der Ehepartner ist in der gesetzlichen Sozialversicherung aufgrund von Einkommen versichert.

 >> Wie hoch ist Auszahlung bei Hartz IV ?

Facebook & Google +1

Arbeitslosenforum