Ausbildung zum Fachverkäufer in einer Konditorei

Konditoreien bieten eine große Auswahl köstlicher Süßigkeiten für anspruchsvolle Kunden. Diese lassen sich gern durch ausführliche Beratung vom Verkäufer verwöhnen - wollen ein bisschen von diesem und etwas von jenem. Die Fachverkäuferin oder der Fachverkäufer gehen mit Einfühlungsvermögen auf Kundenwünsche ein, beraten individuell, liebenswürdig und sachkundig. Fachverkäufer kennen die Angebotspalette von köstlichen Süßigkeiten für Genießer bis hin zu Diätgebäck für Diabetiker und für gesundheitsbewusste Menschen.

Der Fachverkäufer in der Konditorei weiß auch, welche Rohstoffe für die Erzeugnisse verwendet werden. Und der Fachverkäufer in der Konditorei trägt durch sympathisches Auftreten wesentlich dazu bei, dass Kunden gerne wieder kommen. Der Fachverkäufer und die Fachverkäuferin in der Konditorei berät, präsentiert und repräsentiert.

Die Fachverkäuferin oder der Fachverkäufer geht mit Einfühlungsvermögen auf Kundenwünsche ein, berät individuell, liebenswürdig und sachkundig. Ein Fachverkäufer kennt die Angebotspalette von köstlichen Torten, Teilchen und Gebäck bis hin zu Diätgebäck für Diabetiker und gesundheitsbewusste Menschen.

Ein Fachverkäufer in einer Konditorei weiß auch, welche Rohstoffe für die Erzeugnisse verwendet werden. Und ein Fachverkäufer trägt durch sympathisches Auftreten wesentlich dazu bei, dass Kunden gern wieder kommen.

Der Beruf "Konditoreifachverkäufer / Konditoreifachverkäuferin" ist sehr abwechslungsreich. Zu den Aufgaben gehören nicht nur der gute Kontakt zu den Kunden, die Beratung und der Verkauf, sondern auch ästhetische Warenpräsentation, originelle Dekorationen, kreatives Garnieren und vieles mehr.
Es gibt für Fachverkäufer im Nahrungsmittelhandwerk drei Fachrichtungen: Konditor, Bäcker, Fleischer

Die Ausbildungsdauer zum Fachverkäufer / Fachverkäuferin beträgt 3 Jahre


>> Ausbildung zum Fleischer

Facebook & Google +1

Arbeitslosenforum